Museum - Domherrenhaus
04231 930020
04231 2169

Wohn- und Alltagskultur 18. und 19. Jahrhundert

Wohn- und Lebensverhältnisse in Verden

Verfolgen Sie Verdens Aufbau als Garnisonsstadt von 1648 bis 1994, den Aufstieg der Stadt zum Justizmittelpunkt mit Amts- und Landgericht und zum Behördenzentrum mit heute noch 17 überregionalen Behörden: Diese Entwicklungen schlugen sich natürlich in den Wohn- und Lebensverhältnissen der Bevölkerung nieder. Einzelne Kostbarkeiten und komplette Salons, ein Jugendstil-Schlafzimmer, eine Wohnküche aus den 1950er Jahren und diverse weitere Exponate veranschaulichen diese Alltagskultur.



Jetzt Ausstellung zur Wohn- und Alltagskultur besuchen!

Vorheriges | Nächstes

Vorheriges | Nächstes

Vorheriges | Nächstes

Vorheriges | Nächstes

Vorheriges | Nächstes

Vorheriges | Nächstes

Veranstaltungen
Sonderausstellungen/Veranstaltungen



"Das liebe Lernen" Schule im Wandel
Sammlung Klebe
29. Juni bis 21. Oktober 2018

"Winterstille"
mit Bildern von Anne Richard
20.11.2018 bis 10. Februar 2019

Zu unseren Veranstaltungen




Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag
10.00 - 13.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr

Zu den Öffnungszeiten




Direktkontakt

Haben Sie noch Fragen?
Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Direkt zum Kontaktformular