Museum - Domherrenhaus
04231 930020
04231 2169

Traditionsreiches Handwerk

 

Historische Ausstellung in Verden

Vielen ist gar nicht bewusst, dass, wer Verden besucht, durch ehemals zwei Städte geht: Die Süderstadt mit Dom war geistliches Zentrum und Bischofssitz; die Norderstadt um das Rathaus herum wurde vom traditionsreichen Handel und Handwerk beherrscht. Hier fanden sich seit Jahrhunderten Kaufleute und Handwerksmeister zusammen, um die Geschicke der Stadt zu bestimmen. Über 27 Zünfte genossen einst ihr städtisches Privileg in Verden. In kompletten Werkstätten, in Einzelobjekten und auch mit einer großen Inszenierung der typischen „Morgensprache" der Zunftmeister taucht der Besucher des Domherrenhauses in diese alte Zeiten ein.

Jetzt Ausstellung zum traditionsreichen Handwerk besuchen.

Vorheriges | Nächstes

Vorheriges | Nächstes

Vorheriges | Nächstes

Vorheriges | Nächstes

Vorheriges | Nächstes

Vorheriges | Nächstes

Vorheriges | Nächstes

Veranstaltungen
AKTUELL/
VERANSTALTUNGEN/
SONDERAUSSTELLUNGEN

Wegen des Lockdowns ist das Domherrenhaus bis auf weiteres geschlossen. Die Möglichkeit zur Öffnung des Museums richtet sich stets nach den jeweils aktuellen Verordnungen von Bund, Land, Landkreis und/oder Kommune. Bitte beachten Sie hierzu die Informationen in den Medien.

ACHTUNG: Wegen der Corona-Pandemie können sich Termine jederzeit ändern. Bitte beachten Sie auch unsere aktuellen Informationen im Veranstaltungskalender.

Zu unserem Veranstaltungskalender




Öffnungszeiten

Das Domherrenhaus ist derzeit wegen der Pandemie geschlossen.

Reguläre Öffnungszeiten: siehe Link

Es gelten die gesetzlichen Regeln zu Abstand und Hygiene sowie zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Die im Museum veröffentlichten Regeln zu einer erweiterten Hausordnung sind bitte zu befolgen.

Eintritt und reguläre Öffnungszeiten




Direktkontakt

Haben Sie noch Fragen?
Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Direkt zum Kontaktformular